Ansichten

Der Einfluss fachspez. Sozialisation auf das Selbstverständnis naturw. Referendare

1. Einleitung
1.1. Begründung des Themas
Die vorliegende Abhandlung ist eine überarbeiteter Auszug aus der Pädagogische Prüfungsarbeit für das Höhere Lehramt mit dem Thema „Der Einfluss fachspezifischer Sozialisation auf das Selbstverständnis von Studienreferendaren mit naturwissenschaftlichen Unterrichtsfächern, 1980. Die in dieser Arbeit verwerteten eigenen Erfahrungen in den Fachseminaren und der Schulpraxis wurden ausgespart. Für Interessierte sind diese per Email erfragbar: slifuhr@netcabo.pt.

Im Mittelpunkt dieser Arbeit steht die folgende These:
Im naturwissenschaftlichen Unterricht werden nicht nur Fakten, formale Denkstrategien vermittelt, sondern implizit Haltungen und Weltanschauungen. Selbst auf der Ebene des wissenschaftlichen Arbeitens gilt die Behauptung, dass dort Haltungen und Anschauungen erzeugt werden und umgekehrt, dass Haltungen und Anschauungen auch das naturwissenschaftliche Arbeiten beeinflussen.
„Seine eigentlich allgemein bildende Wirkung entfaltet der mathematisch-naturwissenschaftliche Unterricht erst da, wo er dem Einzelnen auch bei der über das technologische hinausgehenden weltanschaulich-philosophischen Lebensbewältigung eine Hilfe ist.“ (KLEMMER, 8.346).Wird die Wirkung des naturwissenschaftlichen Unterrichts hier positiv beurteilt, so lassen sich durchaus Argumente für eine kritische Beurteilung finden.

Die folgenden Ausführungen werden dazu eine Position entwickeln

Weiter lesen als PDF-Dokument

Facharbeit bearbeitet

Advertisements

August 31, 2014 - Posted by | Naturwissenschaft

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: